Schwarmflüge 2021

Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Sonntag 16. Mai 2021, 14:08

Art: Anergates atratulus syn. Tetramorium atratulum
Fundort: Villach/nördl. Stadtrand, Kärnten
Biotop: Teilweise naturbelassener Garten, im Regenwasserbecken (etwa 1 m hoch, 1 m Durchmesser)
Wetter: wolkig, etwa 19°C
Bemerkungen:

Heute bekam ich von einem Mitglied d. Naturwiss. Vereins Kärnten die Nachricht, dass eine alate Gyne von Anergates atratulus in einem Regenwasserbecken bei Villach (Kärnten) gefunden wurde. Es sollte sich um ein Exemplar der zweiten Brutgeneration handeln, die überwintert und im Frühjahr schwärmt (30.04 - 6.07) (Seifert 2018: 234). Über den Erstfund für Kärnten aus 2015 am selben Ort wurde hier berichtet: https://www.zobodat.at/pdf/CAR_207_127_0391-0394.pdf
  • 4

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Freitag 21. Mai 2021, 20:11

Art: Formica rufa
Tag/Uhrzeit: 21.05.2021, 10:30 bis 12:00
Wetter: heiter, 16° bis 17°C
Ort: Südkärnten am Draufluss
Habitat: Schneeheide-Rotföhrenwald, Heißlände am Wegrand

Bemerkung: Es waren mehrere dealate Gynen unterwegs, offenbar unmittelbar nach dem Schwärmen. In dieser Gegend gibt es F. rufa, F. polyctena und ein paar Nester von F. pratensis und F. truncorum
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Freitag 28. Mai 2021, 08:32

Art: Anergates atratulus, Formica rufa
Tag/Uhrzeit: 27.05.2021, 10:30 (Sonnenzeit)
Wetter: Heiter, 22°C, nachm. Gewitterfront
Ort: Villach, Kärnten
Habitat: teilw. naturbelassener Garten: alate Anergates-Gyne im Wasserbecken, Formica-Gyne an der Hausmauer

Bemerkung: Die Anergates-Gyne wurde im gleichen Wasserbecken gefunden wie schon am 16.5
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Mittwoch 2. Juni 2021, 19:00

Art: Lasius fuliginosus, 1 alate Gyne am Weg
Tag/Uhrzeit: 02.06.2021, 17:00 Sonnenzeit
Wetter: st. bewölkt, 21°C
Ort: Hügelland nördl. v. Klagenfurt/Kärnten
Habitat: Waldrandweg, 550 m Seehöhe
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Samstag 5. Juni 2021, 17:51

Art: Manica rubida, Camponotus ligniperda
Tag/Uhrzeit: 05.06.2021, M. rubida vorm., C. ligniperda nachm.
Wetter: vorm. heiter, ca. 20°C, nachm. 21°C, Gewitterstimmung
Ort: St. Kathrein am Offenegg, ca. 900 m/Steiermark/Österreich
Habitat: Wegränder, Waldrand

Bemerkung: M. rubida schwärmt in der Regel am Vormittag, C. ligniperda am Nachmittag
  • 3

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Sonntag 6. Juni 2021, 16:58

Nachtrag zum gestrigen Beitrag: 1 alate Gyne von Formica cunicularia
St. Katrhrein am Offenegg, 05.06.2021, vorm;

Bemerkung: Sehr früher Schwarmtermin, trotz des seit über 30 Jahren kältesten Frühjahrs, noch dazu bei 900 m Seehöhe! Schwärmen nach Seifert (2018) zw. 08. Juni und 05. August
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Mittwoch 16. Juni 2021, 11:13

Art: Camponotus herculeanus und C. ligniperda
Tag/Uhrzeit: 15.06.2021, nachmittags ohne genauere Zeitangabe
Wetter: wolkenlos, etwa 20°C
Ort: St. Kathrein am Offenegg, ca. 900 m Höhe, Steiermark/Österreich
Habitat: Waldränder

Bemerkung: C. herculeanus ist bei uns fast ausschließlich im Bergland ab etwa 700/800 m zu finden und geht teilw. bis über die Waldgrenze (höchster Fund bei etwa 2100 m). C. ligniperda gibt es nur unter etwa 1300 m, dafür tritt sie dort recht häufig auf. Fotos: Roman Borovsky
  • 1

Dateianhänge
_MG_7556klein.jpg
Gyne von C. herculeanus hatte sich in Spinnweben verfangen, die Spinne war noch nicht vor Ort, daher wurde die Gyne befreit
_MG_7567klein - Kopie.jpg
die selbe Gyne
_MG_7483klein.jpg
Männchen von Camponotus, wahrscheinlich Camponotus cf. herculeanus
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Hoffer » Montag 21. Juni 2021, 08:57

Art: Plagiolepis vindobonensis
Tag/Uhrzeit: 21.06.2021, 07:30 Uhr
Wetter: wolkenlos, bereits 25°C, aktuell Hitzewelle im Osten von Österreich, am Tag bis zu 36 °C
Ort: Wiener Neudorf, Industriezentrum
Habitat: xerothermer Standort am Wegrand mit Pflastersteinen

Bemerkung: Massenschwärmen, hunderte Königinnen und Männchen in der Luft und am Boden.
  • 2

Hoffer
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: Freitag 13. Juni 2014, 12:12
Wohnort: Wien
Bewertung: 76

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Merkur » Montag 21. Juni 2021, 11:19

Plagiolepis vindobonensis ?

Der Name scheint nicht mehr gültig zu sein, doch äußern sich die Quellen leider nicht einheitlich!

AntWiki: "This taxon is not in use as it is currently considered to be a junior synonym of Plagiolepis pallescens."
Und Zitat: „Junior synonym of pallescens: Salata, Borowiec & Radchenko, 2018: 812.
Danach wäre der gültige Name Pl. pallescens.

Seifert 2018, S. 250: Plagiolepis taurica is a senior synonym of Pl. vindobonensis .
Danach wäre der gültige Name Pl. taurica.

Ich kann nur darauf hinweisen. Wer nun Recht hat, kann ich auch nicht entscheiden. :roll:

MfG,
Merkur
  • 1

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3161
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8855

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Phil » Montag 21. Juni 2021, 12:08

Ich habe leider gerade den aktuellen Seifert nicht da, vermute aber es gibt ein Missverständnis.

Die neuste Arbeit über Plagiolepis Taxonomie ist von Salata et al. (2018) (https://antcat.org/references/143274). Ich vermute hierauf wird sich auch Seifert beziehen? In dieser Arbeit schreiben sie zu P. vindobonesis:
Taxon considered as a species (Casevitz-Weulersse1990, Seifert 2007) and junior synonym of P. taurica (Radchenko 1989, 2016).


Aber Vorsicht: In der selben Arbeit wird P. taurica mit P. pallescens synonymisiert. Das heißt also, über Umwege, P. vindobonesis = P. pallescens.

Die Autoren schreiben weiter:
We couldn’t find any strong morphological features allowing a certain separation of P. vindobonensis from the true P. pallescens. Thus, until a modern revision of the whole pallescens group its status seems uncertain."


So werden auch im AntCat P. taurica & P. vindobonesis als Juniorsynonyme von P. pallescens gelistet.

Grüße, Phil
  • 3

Phil
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 18. April 2014, 13:15
Bewertung: 171

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Merkur » Dienstag 22. Juni 2021, 09:25

Kleine Korrektur, und Frage an Boro:

In meiner „Bewertung“ zum Beitrag von Phil habe ich angemerkt „Danke! Seifert 2028 zitiert zu P. taurica: Borovsky R. (pers. Comm. 2017).“ - Das muss natürlich „Seifert 2018“ lauten.

Das Zitat im Buch von Seifert (2018) findet sich auf S. 250-251. Unter „References“ zu P. taurica gibt er an: [207, 454, 985]. -
# 207 ist Faber (1969); # 454 ist Kratochvil (1944); # 985 lautet: "Borovsky R (pers. Comm. 2017) : laboratory observations on Plagiolepis, Solenopsis and Liometopum."

Frage an Boro: Kann das eine Verwechslung sein, ist evtl. Borowiec S gemeint?

MfG,
Merkur
  • 1

Zuletzt geändert von Merkur am Dienstag 22. Juni 2021, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3161
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8855

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Dienstag 22. Juni 2021, 10:35

Hallo Merkur!
Meiner Erinnerung nach (ich müsste beim Sohn nachfragen) war Dr. Seifert einmal in Graz und ist dabei mit meinem Sohn Roman Borovsky (von ihm stammen die meisten sehr guten Fotos hier bei meinen Beiträgen im Forum) zusammengetroffen; ich glaujbe H.C. Wagner war auch dabei. Da wurde über die genannten Ameisen gesprochen und das Zitat in Seifert (2018) wird sich darauf beziehen. Das Interesse galt dabei eben der Beobachtung von Kampfhandlungen zwischen den beiden "Zwergen", wobei P. vindobonensis syn. taurica überraschend gut abschnitt und über den Fund einer Liometopum-Gyne anlässlich einer Forschung am Neusiedler-See von der Uni in Graz aus. Die Themen wurden damals von mir ins Forum gestellt:
viewtopic.php?f=46&t=1434&p=12298&hilit=Krieg+der+Zwerge#p12298
viewtopic.php?f=48&t=1633&p=15635&hilit=Liometopum#p15635

So gesehen betrachte ich das Zitat bei Seifert als richtig, es betrifft aber eben nicht mich, sondern den Sohn!
L.G.
  • 1

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Merkur » Dienstag 22. Juni 2021, 15:54

Vielen Dank, Boro!

Dann bezieht sich Seifert (2018) auf das Gespräch mit Sohn Borovsky (dessen Bilder ich sehr bewundere!).
Seifert hat offenbar in seinem Buch die Veröffentlichung Salata et al. (2018) nicht mehr berücksichtigen können.

So ist der letzte Stand wie im AWiki angegeben:
"This taxon [Pl. vindobonensis] is not in use as it is currently considered to be a junior synonym of Plagiolepis pallescens."
Der jetzt gültige Name ist also Plagiolepis pallescens. --- (Bis wieder jemand eine Änderung vorschlägt. :roll: )

MfG,
Merkur
  • 1

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3161
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8855

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon MBM » Freitag 9. Juli 2021, 17:43

Art: Camponotus cf. herculeanus
Tag/Uhrzeit: 06.07.2021 / 15.20 Uhr
Wetter: sonnig, Gewitter angekündigt
Ort: Unternberg bei Ruhpolding (Chiemgauer Alpen) in 1400 m Höhe
Nest: in Totholzstamm an Waldrand

IMG_20210706_152250 Ameisenportal.JPG
Camponotus cf. herculeanus
  • 2

Benutzeravatar
MBM
Vereinsmitglied
 
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 17:31
Wohnort: Meißen
Bewertung: 454

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Reber » Montag 12. Juli 2021, 11:08

Art: Lasius cf. niger
Tag/Uhrzeit: 11.07.2021 / 15.00 Uhr
Wetter: sonnig
Ort: Stadtgebiet
  • 1

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3507

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Reber » Montag 12. Juli 2021, 16:59

Art: Lasius cf. niger
Tag/Uhrzeit: 12.07.2021 / 17.57 Uhr
Wetter: bewölkt, Gewitter setzt ein.
Ort: Bern, Stadt.
Bemerkung: Alate Gynen fliegen ab.
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3507

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Dienstag 13. Juli 2021, 14:34

Art: Lasius niger
Tag/Uhrzeit: 13.07.21, 15:30
Wetter: Heiter, Himmel durch Saharastaub etwas getrübt; 31°C, 35% LF
Ort: Klagenfurt/Kärnten,
Habitat: weitgehend naturbelassener Garten
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Dienstag 20. Juli 2021, 20:25

Art: Lasius brunneus
Tag/Uhrzeit: 20.07.2021/10:00
Wetter: Heiter, 23°C
Ort: Klagenfurt-Ost (Kärnten), 440 m
Habitat: Garten, 3 lebende, alate Gynen im Pool (2 davon gerettet)
  • 3

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Reber » Sonntag 25. Juli 2021, 14:23

Art: Formica s. str.
Tag/Uhrzeit: 29.07.2021/15.00
Wetter: Bewölkt, 18°C
Ort: Jura, ca. 1000 m
Habitat: Vorgebirge
  • 3

Dateianhänge
62B94E62-E885-43F7-9A41-B372A4D6F0CE.jpeg
„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3507

Re: Schwarmflüge 2021

Beitragvon Boro » Donnerstag 5. August 2021, 16:51

Art: Lasius umbratus
Tag/Uhrzeit: 05.08.2021, etwa 15:00
Wetter: Heiter, 22°C
Ort: Klagenfurt/Kärnten
Habitat: Garten
Bemerkung: eine alate Gyne am Boden
  • 2

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 3136

Nächste

Zurück zu Naturbeobachtungen und Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Reputation System ©'