Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Interessante und neue Themen aus "Wissenschaft und Medien"

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 8. Februar 2022, 12:45

Barabag, Z.; Jaitrong, W. 2022. A new species of the ant genus Dolichoderus Lund, 1831 (Hymenoptera: Formicidae) from Thailand. Sociobiology 69(1):e6247.

With a determination key (part!):

http://antcat.org/documents/8214/baraba ... ailand.pdf
Or
http://periodicos.uefs.br/index.php/soc ... /6247/6427
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 10. Februar 2022, 11:56

High resolution mapping in Southern France reveals that distributions of supercolonial and monodomous species in the Tapinoma nigerrimum complex (Hymenoptera: Formicidae) are related to sensitivity to urbanization.
Centanni, J., Kaufmann, B., Blatrix, R., Blight, O., Dumet, A., Jay-Robert, P. & Vergnes, A.

Pdf and 2 supplements:

https://myrmecologicalnews.org/cms/inde ... Itemid=441
  • 2

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 18. Februar 2022, 20:34

Forest logging is associated with shape of males and gynes in the wood ant Formica aquilonia.
J. Sorvari & M.-K. Haatanen.

Article, pdf and supplement:

https://link.springer.com/article/10.10 ... 21-00846-0
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Sonntag 20. Februar 2022, 18:47

Two oldies but goodies.

"Atlas des fourmis de Corse." from 2018.

https://antarea.fr/wp/wp-content/upload ... ivre27.pdf

"Atlas des fourmis luxembourgeoises (Hymenoptera, Formicidae)." from 2021.

https://ps.mnhn.lu/ferrantia/publicatio ... ntia84.pdf
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Merkur » Montag 21. Februar 2022, 17:48

Atlas der Ameisen von Korsika

Zu dem von Teleutotje verlinkten Beitrag Blatrix R., Colindre L., Wegnez P., Galkowski C., Colin T. (2018): Atlas des fourmis de Corse. Office de l'Environnement de la Corse. Corte. 148 pp.:
Dieser „Atlas“ der Ameisen von Korsika hat mich insofern interessiert, als ich mit Kandidaten im März 1982 auf der Insel intensiv nach sozialparasitischen Ameisen aus der Temnothorax-Verwandtschaft gesucht habe, mit recht gutem Erfolg.
In dem „Atlas“ von Blatrix et al. sind erwähnt:

- Temnothorax corsicus (Emery, 1895) (=Myrmoxenus corsicus, ehemals Epimyrma corsica, syn. Formicoxenus corsicus), damals nach einer einzigen Gyne beschrieben und für uns von besonderem Interesse. Wir haben sie 1982, fast 100 Jahre später, dort wiederentdeckt, wobei wir anhand mehrerer Völkchen die gesamte Lebensweise der parasitischen Art („degenerierter Sklavenhalter“, ohne eigene Arbeiterinnen) aufklären konnten. Seither wurde sie auf Korsika anscheinend nicht nochmals gefunden.

- Temnothorax ravouxi (= Myrmoxenus ravouxi, ehemals Epimyrma ravouxi, syn. Epiyrma goesswaldi): Wird angegeben als mit der Wirtsart T. unifasciatus cordieri als Sklaven lebend. Laut AntWiki ist dies heute eine Art, Temnothorax cordieri. Unsere Funde des Sklavenhalters in 1982 waren der Erstnachweis für Korsika.
Temnothorax ravouxi.jpg
aus dem "Atlas ..."
- Temnothorax kraussei (Emery, 1915) (= Myrmoxenus kraussei, syn. Epimyrma kraussei) haben wir ebenfalls 1982 während der genannten Exkursion gefunden und damit erstmalig für Korsika nachgewiesen.

Weiterhin fiel mir auf:
Lasius casevitzi Seifert & Galkowski, 2016: Da Casevitz-Weulersse eine Frau war, wäre „casevitzae“ sicher das passendere Epithet gewesen. Janine Casevitz-Weulersse ist 2017 leider verstorben. Wir waren seinerzeit in engem Austausch über die von uns auf Korsika gesammelten Ameisen. Janine hat sehr wichtige Beiträge zur Ameisenfauna der Insel geliefert.
Bei der sozialparasitschen Plagiolepis delaugerrei Casevitz-Weulersse, 2014 wurde sogar der Name der Beschreiberin falsch wiedergegeben, als : Plagiolepis delaugerrei (Casevitz-Weurlesse, 2014). - Generell wurden in dem Werk fast alle Autornamen in ( ) gesetzt, auch wenn das nur erfolgen darf, wenn die Art später in eine andere Gattung eingegliedert wird.

Unsere Arbeiten zu den korsischen Myrmoxenus-Arten sind den Autoren anscheinend nicht bekannt, was angesichts der renommierten Kollegen R. Blatrix, P. Wegnez und C. Galkowski doch einigermaßen überrascht:
Buschinger, A., Winter, U. 1985: Life history and male morphology of the workerless parasitic ant Epimyrma corsica (Hymenoptera: Formicidae). Entomol. Gener. 10, 65-75, 1985. http://www.antwiki.org/wiki/images/6/66 ... r_1985.pdf
Buschinger, A. 1985: The Epimyrma species of Corsica. Spixiana 8, 277-280. https://www.zobodat.at/pdf/Spixiana_008_0277-0280.pdf

Ich habe die Verlässlichkeit der übrigen Angaben in dem umfangreichen Werk (148 Seiten!) nicht geprüft. Doch aufgrund der genannten Kritikpunkte dürfte Vorsicht geboten sein.

MfG,
Merkur
  • 2

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3413
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 9489

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Montag 21. Februar 2022, 23:33

Finally, this is free to see:

Seifert, B. (2020): The Gene and Gene Expression (GAGE) Species Concept: An Universal Approach for All Eukaryotic Organisms. – Systematic Biology, syaa032,

Text and pdf:

https://academic.oup.com/sysbio/article ... 33/5820980
  • 3

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Mittwoch 23. Februar 2022, 11:50

Ward, P. S. 2022. The ant genus Tetraponera (Hymenoptera: Formicidae) in the Afrotropical region: taxonomic review and key to species. Zootaxa 5102:1-70.

http://antcat.org/documents/8217/ward_2 ... ropics.pdf
Or
https://www.biotaxa.org/Zootaxa/article ... .1.1/70785
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Sonntag 13. März 2022, 13:49

Ward, P. S.; Blaimer, B. B. 2022. Taxonomy in the phylogenomic era: species boundaries and phylogenetic relationships among North American ants of the Crematogaster scutellaris group (Formicidae: Hymenoptera). Zoological Journal of the Linnean Society 194:893-937.

Revision and determination key:

http://antcat.org/documents/8223/ward__ ... vision.pdf
or
https://academic.oup.com/zoolinnean/art ... login=true with pdf and 5 supplemental files.
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Merkur » Montag 14. März 2022, 16:17

Aphaenogaster subterranea: Werkzeuggebrauch

A. subterranea.jpg
Aus dem verlinkten Blog
Weshalb bedecken Ameisen flüssige Nahrung? - Der Artikel könnte die alte Frage zumindest teilweise beantworten.
https://insectessociaux.com/2022/03/07/ ... rent-diet/

MfG,
Merkur
  • 3

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 3413
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 9489

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 25. März 2022, 23:58

The Skeletomuscular System of the Mesosoma of Formica rufa Workers (Hymenoptera: Formicidae).
Lazzat Aibekova, Brendon E Boudinot, Rolf Georg Beutel, Adrian Richter, Roberto A Keller, Francisco Hita-Garcia, Evan P Economo.
Insect Systematics and Diversity, Volume 6, Issue 2, March 2022, 2.

Texf, Pdf and 3 supplements:

https://academic.oup.com/isd/article/6/ ... chresult=1
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 1. April 2022, 18:09

A review of the Temnothorax anodontoides species-group (Hymenoptera, Formicidae) from Greece.
Sebastian Salata, Lech Borowiec.

Text and pdf:

https://zookeys.pensoft.net/article/79085/ and https://zookeys.pensoft.net/article/790 ... pdf/667239
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 8. April 2022, 09:39

A new species of the rare ant genus, Leptanilla Emery (Hymenoptera: Formicidae) from Eastern Himalaya, India
SHEELA SAROJ, ARNAB MANDI & ANIL KUMAR DUBEY

Pdf with determinationkey:

http://www.asian-myrmecology.org/doi/10 ... 15005.html
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 12. April 2022, 08:53

Integrative taxonomy reveals cryptic diversity in North American Lasius ants, and an overlooked introduced species.
Sämi Schär, Gerard Talavera, Jignasha D. Rana, Xavier Espadaler, Stefan P. Cover, Steven O. Shattuck & Roger Vila.

Article, pdf and supplement:
https://www.nature.com/articles/s41598-022-10047-9

Pdf:
http://antcat.org/documents/8230/schar_ ... ctic_2.pdf
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Freitag 22. April 2022, 10:02

Fiorentino, G.; Tocora, M.C.; Fernández, F. 2022. A new species of small myrmicine ant in the genus Eurhopalothrix Brown & Kempf, 1961 (Hymenoptera: Formicidae) from Colombia. Revista Colombiana de Entomología 48 (1):6 pp. e11484. - This article contains a determination key

Text and pdf:

https://revistacolombianaentomologia.un ... view/11484

Pdf:

http://antcat.org/documents/8232/fioren ... lombia.pdf
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Mittwoch 27. April 2022, 05:42

Salata, S.; Fisher, B. L. 2022. Taxonomic revision of the Pheidole megacephala species-group (Hymenoptera, Formicidae) from the Malagasy Region. PeerJ 10:30 pp. e13263.

Text, pdf, high quality pdf and 4 supplements:
https://peerj.com/articles/13263/

Pdf:
https://antcat.org/documents/8233/salat ... gascar.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 5. Mai 2022, 22:08

After a few times the head and ones the thorax, now the next part:

Lieberman, Z. E.; Billen, J. P. J.; van de Kamp, T.; Boudinot, B. E. 2022. The ant abdomen: The skeletomuscular and soft tissue anatomy of Amblyopone australis workers (Hymenoptera: Formicidae). Journal of Morphology –:1–78.

Text, pdf and 2 supplements:
https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jmor.21471
Pdf:
https://antcat.org/documents/8255/liebe ... natomy.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 5. Mai 2022, 22:11

Billen, J. P. J.; Vanelderen, N.; Ito, F. 2022. Survey of the exocrine glands in workers of the ant Leptanilla clypeata. Insectes Sociaux -:1-13.

Pdf:
https://antcat.org/documents/8256/bille ... sinwor.pdf
  • 0

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 5. Mai 2022, 22:14

Rakotonirina, J. C.; Fisher, B. L. 2022. Revision of the Malagasy Camponotus subgenus Myrmosaga (Hymenoptera, Formicidae) using qualitative and quantitative morphology. ZooKeys 1098:1-180.

Pdf:
https://antcat.org/documents/8257/rakot ... mosaga.pdf
Text and pdf:
https://zookeys.pensoft.net/article/73223/
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 31. Mai 2022, 10:44

Merkur hat geschrieben:Revision der paläarktischen Coptoformica-Arten („Kerbameisen“)

A taxonomic revision of the Palaearctic ant subgenus Coptoformica Müller, 1923 (Hymenoptera, Formicidae). With 40 figures and 7 tables and an electronic supplementary information SI1, SI2, SI3
Bernhard Seifert and Roland Schultz
Published on 2021–12–31
DOI: 10.21248/contrib.entomol.71.2.177-220 (Noch nicht online!)

Zusammenfassung: Unter Anwendung von Numerischer Morphologie-Basierter Alpha-Taxonomie (NUMOBAT) wird eine taxonomische Revision des paläarktischen Ameisensubgenus Coptoformica Müller, 1923 vorgestellt. Fünf morphologische und ein morpho-ethologisches Merkmal zeigen, dass alle Arten des Subgenus Coptoformica eine gut abgrenzbare Gruppe von zweifelsfrei monophyletischem Ursprung bilden. Standardisierte morphologische Merkmalssysteme wurden numerisch beschrieben, um eine objektive Hypothesenbildung mittels explorativer Datenanalysen und eine Testung dieser Hypothesen durch hypothesengetriebene Datenanalysen zu ermöglichen. NUMOBAT-Daten über 25 Merkmale wurden in insgesamt 944 Proben (überwiegend Nestproben) mit 3660 Arbeiterinnen und 402 Gynen erfasst. Weitere 250 Proben wurden durch subjektive Augenscheinbetrachtung untersucht. Es werden vergleichende morphologische Merkmalstabellen sowie Bestimmungsschlüssel für Arbeiterinnen und Gynen vorgestellt. Intraspezifischer Polymorphismus stellt eine große Herausforderung für die Coptoformica-Taxonomie dar und ist in der paläarktischen Population von Formica exsecta extrem ausgeprägt. Bei dieser Art ist das Auftreten verschiedener, sehr wahrscheinlich genetisch gesteuerter Morphen im gleichen Nesthügel kein seltenes Phänomen. Mit Ausnahme von Formica bruni X pressilabris gibt es bei Coptoformica bislang keine schlüssigen Indikationen für interspezifische Hybridisierung. Das Fehlen vergleichender Studien über nukleare DNA und die Häufigkeit kryptischer Arten werden als Ursache für diese geringe Identifikationsrate von Hybriden vermutet. Bei einer Gesamtzahl von 32 verfügbaren Namen werden 14 gute Arten und 15 jüngere Synonyme erkannt sowie drei Namen, die nicht bis zum Artniveau gedeutet werden konnten (Incertae Sedis). Taxonomische Veränderungen im Vergleich zur Revision von Seifert (2000) sind folgende: Eine Rangerhöhung zum Artniveau wurde bei Formica longiceps Dlussky, 1964 und F. brunneonitida Dlussky, 1964 durchgeführt, während F. caucasicola spec. nov. als neuer kaukasischer Endemit beschrieben wurde. Formica fossilabris Dlussky, 1965 wurde als jüngeres Synonym von F. pisarskii Dlussky, 1964 erkannt.
Schlüsselwörter Kryptische Arten, Polymorphismus, Morphometrie, Hybridisierung.

MfG,
Merkur


And now online on the pages of the mgazine, pdf and 3 supplements:

https://www.contributions-to-entomology ... /view/2058
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

Re: Ameisen: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Beitragvon Teleutotje » Dienstag 31. Mai 2022, 10:47

Forti, L. C.; De Andrade, A. P. P.; Camargo, R. S.; Filho, T. M. M. M.; Scudillio, T. T.; Zanuncio, J. C.; Sousa, K. K. A.; Caldato, N. 2022. Taxonomic revision of the leaf‑cutting ant Acromyrmex subterraneus (Forel, 1893). International Journal of Tropical Insect Science -:12 pp.

Pdf with determination key:

https://antcat.org/documents/8275/forti ... f-cutt.pdf
  • 1

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 1018
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 1079

VorherigeNächste

Zurück zu Wissenschaft und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Reputation System ©'