Neu mit Ameisen, schon 2 Tiere gefunden

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Re: Neu mit Ameisen, schon 2 Tiere gefunden

Beitragvon Boro » Dienstag 30. Juni 2020, 13:33

Tetramorium sp. ist eine Knotenameise mit 2 Knoten (Petiolus,Postpetiolus). Die Propodealdornen sind nur ansatzweise ausgeprägt.
Das letzte Foto zeigt eine Schuppenameise mit 1 Schuppe (Petiolus). Das Foto ist leider recht schlecht, hast du vielleicht eine Kamera mit Makrofunktion? Man kann jetzt nur Vermutungen zur Gattung od. Art anstellen: Ich vermute, dass es sich um eine Lasius (Chthononlasius) Gyne handelt, worauf Körper- und Kopfform hinweisen. Die sollte aber nicht schwarz, sondern braun - viell. dunkelbraun sein. Chthonolasius gründet sozialparasitisch, also bei verwandten Hilfsameisen und hat dann gelbe Arbeiterinnen. Die Gründung allein schafft sie nicht.
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1467
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2864

Re: Neu mit Ameisen, schon 2 Tiere gefunden

Beitragvon Meiserl » Dienstag 30. Juni 2020, 22:17

Nein, so eine Kamera habe ich leider nicht. Aber da muss ich mir mal was zulegen, das kann ja so nicht weitergehen mit den Ameisenfotos... muss mich mal informieren, was man da am besten kauft, vielleicht auch so ein USB-Mikroskop? Ich schau mal.
Sollte ich also das letzte Tier besser schnell wieder aussetzen?
  • 0

Meiserl
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2020, 13:56
Bewertung: 6

Re: Neu mit Ameisen, schon 2 Tiere gefunden

Beitragvon Boro » Mittwoch 1. Juli 2020, 08:58

Ja, sofern meine Einschätzung stimmt, dann rasch freilassen. Die Gyne kann allein kein Nest gründen!
L.G.
  • 0

Boro
Moderator
 
Beiträge: 1467
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2864

Vorherige

Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron
Reputation System ©'