Bilder/Videos des Tages

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 22. August 2020, 15:12

Kein A… mit Ohren, dafür aber mit Augen!

Kuh-von-hinten.jpg
Aus der genannten Publikation.
Radford, C., McNutt, J.W., Rogers, T. et al. Artificial eyespots on cattle reduce predation by large carnivores. Commun Biol 3, 430 (2020).
https://doi.org/10.1038/s42003-020-01156-0
(Künstliche Augenflecken auf Rindern reduzieren deren Erbeutung durch große Raubtiere)
Im Okavango-Delta in Botswana hat man versuchsweise Rindern künstliche Augen auf den Hintern gemalt. Dies hat Angriffe von Räubern (Löwe, Leopard) reduziert.
Während vorgetäuschte Augen von Natur aus bei vielen Insekten und anderen Organismen der Feindabwehr dienen, wurde so etwas erstmalig bei Säugetieren versucht.
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 23. August 2020, 17:24

Freundliche Helfer gegen die Wespenplage

Wir haben heuer zahllose „Gemeine“ und „Deutsche Wespen“ im Garten. Besonders attraktiv sind die Apfelreste auf dem Kompost: Zeitweilig schwirren
mehr als 30 Wespen da herum! Zum Glück sind sie nicht aggressiv; ihr ganzes Sinnen und Trachten ist auf die Süßspeise gerichtet. Gelegentlich kommt
eine Hornisse vorbei. Dann wird es spannend: Sie versucht, eine fliegende Wespe anzugreifen, was nach kurzem Luftkampf meist erfolglos ist.
Aber die Wespen wühlen sich zum Teil unter die Apfelschalen ein. Und da sieht die Hornisse ihre Chance!
Es gelang mir, innerhalb etwa einer halben Stunde eine ganze Reihe Bilder zu schießen. Kostet etwas Nerven, aber vor allem Geduld. :roll:
Hier ist das Ergebnis:

1-V.-crabro-u.Wespe_181.jpg
1- Hornisse entdeckt Wespe,
2-V.crabro-u.Wespe_184.jpg
2- Stößt zu,
3-V.crabro-u.Wespe_187.jpg
3- Packt die Wespe,
4-V.crabro-u.Wespe_188.jpg
4- Rückt sie zurecht für den Genickbiss,
5-V.crabro-u.Wespe_189.jpg
5- und hebt ab mit der Beute!
Die Bilder entstammen zwei Serien, die erste mit Bild 1 und 2, die zweite mit den restlichen drei Bildern. Ob es dieselbe Hornisse war,
die da zweimal angeflogen ist, weiß ich nicht. Insgesamt wurden in der kurzen Beobachtungszeit vier erfolgreiche Anflüge von Hornissen
beobachtet. Nur schade, dass die Hornissen nicht rekrutieren. An der Stelle könnten mehrere Tiere reiche Beute machen!
MfG,
Merkur
  • 6

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 30. August 2020, 17:28

Saufen bis zum Umfallen...?

Wespen sind zurzeit in Massen mit der Ausbeutung von Fallobst beschäftigt, hier auf den Eberstädter Streuobstwiesen bei Darmstadt.

1-Wespen-125.jpg
Wespen an Birne
Das Obst ist natürlich von Hefepilzen befallen, die eine alkoholische Gärung auslösen.

2-Wespen-0124.jpg
An diesem Tresen haben sich schon viele bedient...
Ob die Wespe links oben gleich an Ort und Stelle ihren Rausch ausschläft? :D
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Sonntag 13. September 2020, 17:34

Das Große Grüne Heupferd (Tettigonia viridissima) in der gelben Farbvariante:
  • 1

Dateianhänge
DSC00240.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1503
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2933

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 13. September 2020, 20:06

Herbstzeit....

Colchicum_199.jpg
Colchicum autumnale
Im Dreiseetal bei Michelstadt, Odenwald.
MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 18. September 2020, 16:23

Schreck(en) am Morgen…

Welch komischer Vogel sitzt denn da im Vorhang vom Schlafzimmerfenster?

1-Phan.-nana_209.jpg
Phaneroptera cf. nana
Vorsichtig habe ich das Tier befreit und im Garten auf einen Geranienstrauch gebracht.
Es war noch recht kühl, so dass es dort ruhig sitzen blieb.

2-Ph.nana_3218.jpg
Phaneroptera cf. nana
Die Bestimmung ist etwas schwierig, aber ich komme auf ein Weibchen von Phaneroptera nana, der „Vierpunktigen Sichelschrecke“.
Da fällt mein Blick auf ein weiteres Monsterchen, das gleich daneben kauert. Bis auf den Schrillapparat verkürzte Flügel,
und am Hinterende kräftige „Zangen“. - Habe ich die Dame zufällig zum passenden Herrn gebracht?

3-Leptoph.punct.-Mä._221.jpg
Leptophyes punctatissima
Nein. Das sollte ein Männchen von Leptophyes punctatissima sein, der "Gepunkteten Zartschrecke"!
Bei dieser Art hätte auch das Weibchen sehr kurze Flügel, anders als bei der Sichelschrecke.

4-Ph.-u.Lept._3220.jpg
Phaneroptera und Leptophyes
Kein Wunder, dass die sich anmuffen, und beide brav auf Corona-Distanz auf steigende Temperaturen warten.
Sie blieben eine ganze Weile da, so dass ich in aller Ruhe ein paar Bilder machen konnte.
Beachtlich sind die langen Fühler, die oben links ( :k: ) und unten rechts ( :m: ) bis an den Bildrand reichen!

Na gut; mit solchen Schrecken am Morgen fängt der Tag doch recht erfreulich an! :)
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 19. September 2020, 15:30

Klein, kleiner, mikro: Inselformikarium...

Ein „niemand“ fragt in einem der social media, ob das ein gutes Formikarium sei, und welche Ameisen man darin halten könne,
auf einem Inselformikarium in einer Art Weinglas. Aus Neugier habe ich mir das mal angeschaut:

Insel-Formikarium-Ants-Scan.jpg
Das "Ökosystem" im Weinglas
So sieht das Ganze aus, neu eingerichtet und frisch bepflanzt.

Insel-F.m.Rea.jpg
mit Ameisennest im RG
Aus diesem Video von Ants Scandinavia.

Besetzt wird das Ding mit einem kleinen Völkchen von Temnothorax cf. recedens, in einem Reagenzglas mit Wassertank, Milben inklusive.

Was zu bedenken ist:
- Nicht nur das Ameisenvolk wird wachsen, sondern auch die Pflanzen, es sei denn man hält das Ganze zu dunkel, dann sterben sie.
- Das Wasser im Untersetzer trocknet aus oder wird durch Staub für die Ameisen begehbar.
- Ameisen fallen auch mal von den Pflanzen. Abfälle werden sie über den Rand werfen.
- Vielleicht ziehen sie um, irgendwo in das Substrat.
- Temnothorax spp. benötigen eine Überwinterung. Das geht im Reagenzglas, aber dann dürfte man im Frühjahr das Ganze neu herrichten.
Auch wenn es auf den ersten Blick attraktiv wirkt, so würde ich doch empfehlen, etwas darüber nachzudenken: Wie lange geht das wirklich gut? :?:
MfG, und schönes WE,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 21. September 2020, 09:53

Schöne Bilder aus der Natur

Immer wieder ist es eine Freude, wenn man von einer Wanderung ein paar schöne Bilder mitbringen kann.

Seerose_226.jpg
Nymphaea alba
Eine Seerose von einem verwunschenen Teich im Wald. Es ist eine einheimische Art, vielleicht eine der zahlreichen Zuchtformen.

Tett.virid._229.jpg
Tettigonia viridissima
Das Grüne Heupferd, ein Weibchen, unsere wohl stattlichste Heuschrecke. Sie sonnt sich auf dem geteerten Feldweg.
Die Bilder stammen von einem gut markierten Waldlehrpfad bei Hassenroth im Odenwald, den wir gestern zum ersten Mal abgelaufen sind.
MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Teleutotje » Sonntag 27. September 2020, 19:21

I found this Lepidoptera a few days ago. Didn't get the chance to take a photograph of its pinky abdomen... but got it safe for my wife...

20200924_125351.jpg
  • 4

Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 635
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 758

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Montag 28. September 2020, 18:28

Pilzsaison

Wobei ich sagen muss, dass mich nicht nur die essbaren Pilze begeistern können. Erdsterne sind auch ein besonderes highlight.
Sie sind recht selten und doch weit verbreitet. Beim Exemplar im Bild dürfte es sich um den Halskrausen-Erdstern (Geastrum cf. triplex) handeln.

Erdstern Geastrum cf triplex 1.jpg

Auch dieser nicht gerade seltenen Laubholz-Knäueling hat es mir angetan. Wie ein Kelch, steht er auf einem Baumstrumpf in unmittelbarer Nähe des sagenumwogenen Glasbrunnens im Bremgartenwald bei Bern.

Laubholz-Knäueling cf Panus conchatus.jpg


Ich hab den "Becher" stehen lassen. Denn obwohl dem Wasser aus dem Brunnen von manchen heildende Kräfte nachgesagt werden, befinden die Behörden das Wasser als Trinkwasser für ungeeignet...
  • 4

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3280

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 29. September 2020, 09:01

Erkenntnis des Tages (gestern):

"Auch wenn's im Wald gar keine Pilze hat,
siehst Schwammerl Du in manchem Blatt!"


:D Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Dienstag 6. Oktober 2020, 20:06

Reber, nicht Rebe...
Grosser Weinschwärmer cf Hippotion celerio.JPG

Hier muss eine Verwechslung vorliegen. Oder auch nicht. Es schient als hätte dieser Grosse Weinschwärmer (Hippotion celerio) meine warme Waschküche in dieser regnerischen und windigen Nacht ganz gezielt aufgesucht. Denn das Tier stammt eigentlich aus den Tropen der alten Welt und fliegt im Sommer nur selten als Wanderfalter in unsere Breiten ein. Seinen Trivialnamen hat der Falter wegen der Raupen, die sich gerne von Weinreben ernähren.
  • 3

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1572
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 3280

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Mittwoch 7. Oktober 2020, 09:01

Ausnahmsweise möchte ich hier mal direkt kommentieren: Diesen tollen Falter habe ich noch nie gesehen, und kann mich ni9cht erinnern, je davon davon gehört/ gelesen zu haben.
Er ist eine ausgesprochene Rarität; fliegt nur sehr selten in Mitteleuropa ein, und hat ein riesiges tropisches Verbreitungsgebiet, von Europa und Afrika bis Borneo und Australien.
Es lohnt sich, mal bei Wikipedia reinzuschauen: Großer Weinschwärmer!
Herzlichen Glückwunsch, Reber, zu dem Fund!
MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 8. Oktober 2020, 16:36

Die Pilzsaison hat begonnen – gaaanz klein!

Es wächst noch kaum was kulinarisch Brauchbares im Wald. Aber in einem Blumentopf auf der Fensterbank
sprießen zurzeit zierliche Mini-Pilzchen in einer Größe, die ich bisher nie wahrgenommen hatte:

Tintling 1- Coprinopsis sp.-243.jpg
Coprinopsis sp., weniger als 1 cm hoch!
Tintling-2-239.jpg
Dasselbe Individuum
In dem Topf hatte ich Samen von der Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) ausgesät; sie keimen gerade. Und hin und wieder kommt ein bräunliches
Köpfchen aus dem Boden, klein wie ein Senfkorn. Am nächsten Morgen sieht es so aus wie auf den Bildern, einen Tag darauf zerfließen
die grazilen Schirmchen. Tintlinge, so viel war klar. Die Bestimmung als zur Gattung Coprinopsis gehörig hat ein Experte in einem
anderen Forum vorgenommen. Wahrscheinlich ist die Art schon lange bei mir im Garten gewachsen. Wer schaut schon so genau auf den Boden?
In dieselbe Gattung gehören auch die bekannten, größeren Tintlinge, so wie der hier gezeigte vom Oktober 2019.

Spechttintling.jpg
Spechttintling
Coprinopsis picacea (früher Coprinus picaceus; es hat auch in der Pilzsystematik Umwälzungen gegeben!).
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 10. Oktober 2020, 09:27

Geordneter Rückzug

Termiten-1232.jpg
Termiten auf der Flucht
Kaum hat man die schützende Steinplatte abgehoben, flüchten die Termiten erstaunlich koordiniert zu einem Loch, das tiefer in den Boden führt.
(Namibia, 20. Nov. 2008). - Da war es wärmer als jetzt bei uns! :roll:
MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Boro » Sonntag 11. Oktober 2020, 16:55

Vor 2 Tagen habe ich die jetzt massenhaft herunterfallenden männlichen Blüten meiner Atlaszeder am Gehsteig außerhalb des Grundstückes zusammengekehrt und dann kübelweise in die Bio-Tonne befördert. Dabei habe ich etwas übersehen, das habe ich dann einen Tag später in der Tonne (zum Glück) entdeckt: Ein kleiner, quicklebendiger Igel, vielleicht 11-12 cm lang. Beim Einsammeln des Materials hat er sich offenbar totgestellt, sodass ich ihn nicht entdeckt habe. Ob der Kleine bei seiner Größe den Winter überlebt, weiß ich nicht. Er wurde gerettet und gleich mit Hundefutter ernährt.
  • 4

Dateianhänge
DSC00266.JPG
Boro
Moderator
 
Beiträge: 1503
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 08:13
Bewertung: 2933

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Montag 12. Oktober 2020, 08:57

Hallo Boro,

Schön, dass es die bei Euch noch gibt! - Hier in Südhessen habe ich seit Jahren keinen Igel mehr gesehen, nicht mal überfahren auf den Straßen.
Aber das war ja bereits Thema. Man sieht immer weniger hübsche und interessante Tierchen. :(
Hoffentlich bringst Du den Kleinen durch!

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Teleutotje » Donnerstag 15. Oktober 2020, 13:12

Fell today around 13:00 in front of my wife. It happened in Gavere, just next to where we live.... Vespa crabro...
  • 3

Dateianhänge
V cr 001.jpg
V cr 002.jpg
Teleutotje
" Tell-oo-toat-yeh "

" I am who I am , I think ... "
Benutzeravatar
Teleutotje
Mitglied
 
Beiträge: 635
Registriert: Freitag 1. August 2014, 18:01
Wohnort: Nazareth, Belgium
Bewertung: 758

Die Neugier des Grünen Heupferdes

Beitragvon MBM » Donnerstag 15. Oktober 2020, 16:53

IMG_4179 Ameisenportal.JPG
Grünes Heupferd (Tettigonia viridissima)
Die forschende Heuschrecke ("... und wenn ich´s doch berühre?") fand ich lustig und hielt das im Bild fest.
DINA und besonders die künftigen Ergebnisse sollten tatsächlich neugierig machen! https://www.dina-insektenforschung.de/
Nicht nur für Insektenfreunde lohnt es sich, in die Projektteile https://www.dina-insektenforschung.de/projektpartner hineinzulesen.

Beste Grüße
MBM
  • 3

Benutzeravatar
MBM
Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 15. März 2018, 17:31
Wohnort: Meißen
Bewertung: 300

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 18. Oktober 2020, 11:22

Ameisen sorgen für herbstlichen Blumenschmuck

Auch im Herbst erfreuen die dank Elaiosomen von den Ameisen im Garten ausgesäten wilden Alpenveilchen. :)

Alpenveilchen_262.jpg
Wilde Alpenveilchen
Alpenveilchen-Garten_246.jpg
In Nahaufnahme
Schönen Sonntag wünscht
Merkur
  • 4

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2779
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 7837

VorherigeNächste

Zurück zu Fotos und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Reputation System ©'