Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Donnerstag 5. Juli 2018, 17:24

Hallo Antspy,

Das ist unverkennbar die Raupe vom Schwalbenschwanz, Papilio machaon. Ich hatte solche auch schon im Garten, auf Dill!
Von dem hat man ohnehin genug, so dass das bisschen, was abgefressen wird, nicht schadet.

Hier viewtopic.php?f=30&t=442 gibt's einen Thread dazu; im 2. Beitrag zeige ich, wie eine Raupe mit
Ausfahren der Stinkdrüsen reagiert. ;)

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2370
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6837

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Dienstag 24. Juli 2018, 16:12

Arion ater und Limax cinereoniger, zwei große, schwarze Nacktschnecken

Bezug: viewtopic.php?f=50&t=79&p=16373#p16372
Bilder des Tages/ Arion ater, von Anolis

Es gibt zwei Arten großer, schwarzer Nacktschnecken bei uns, neben Arion ater noch Limax cinereoniger.

1a-Arion-ater.jpg
Bild 1: Arion ater
2a-Arion-ater.jpg
Bild 2: Arion ater, Unterseite
Ich habe beide mal (im Mai 2007) in den Haßbergen (nördlich Haßfurt am Main) fotografiert.
Zur Unterscheidung dient zum einen die Lage der Atemöffnung: Bei Arion ater liegt sie rechts seitlich, vor der Mitte vom
Mantelschild (das ist der glattere Bereich im Foto von Anolis. Im Bild 1 ist sie vom Rand des trockenen Blattes halb verdeckt.
Bei Limax (Bild 3) ist sie hinter der Mitte dieses Bereichs.

Zum anderen hat Limax cinereoniger eine längs dreigeteilte Sohle: innen hell, außen dunkel, grau, während sie bei Arion ater
einheitlich hellgrau gefärbt ist.

3a-Limax-cinereoniger.jpg
Bild 3: Limax cinereoniger
4a-Limax-cinereoniger.jpg
Bild 4: Limax cinereoniger, Unterseite
Die Bilder der Unterseiten sind etwas unscharf, da sich die Tiere, nachdem ich sie umgedreht hatte, schnell wieder zurück drehten! ;)

Wie bei allen Limacidae ist auch der Fuß (das ist der Teil hinter dem Mantelschild) bei L. cinereoniger oben mittig mit einem Kiel versehen.

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2370
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:33

@ Reber

Schönes Gedicht,
Doch wünsch' ich mir als letztes
Ein Fliegenpilzgericht! ;)

- Bin im Moment lahmgelegt; Monitor kaputt.
Und mit dem Tablet schreibt sich's so mühsam. :(

MfG,
Merkur
  • 0

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2370
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6837

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Sonntag 7. Oktober 2018, 17:40

Ein Fliegenpilzgericht
gab es natürlich nicht,
Steinpilz und Hexenröhrling
sind eher mein Ding.

Ich hoffe es gibt bald Ersatz für den kaputten Monitor?!
  • 0

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1357
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2886

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Martin H. » Mittwoch 27. Februar 2019, 21:44

Nur fürs Protokoll:

Merkur hat geschrieben: Ich habe es mir anders überlegt.
Beim Lesen der von "Hermes" mir per PN zugesandten Diskussion im DGHT-Forum fiel mir auf, dass "Hermes" mir darin bereits Lügen unterstellt:

<pssst> Der User der die Frage im DGHT Forum gestellt hat ist nicht identisch mit dem User „Hermes“ aus diesem Forum hier </pssst>

Merkur hat geschrieben: "Die Bilder sollen im Naturschutzgebiet Reinheimer Teich (Nähe Darmstadt) aufgenommen worden sein. Dort soll es auch eine wieder angesiedelte Population geben,..." und "Bei den Tieren auf Bild zwei hab ich bei allen Tieren Zweifel, ob es sich wirklich um Emys orbicularis handelt. Das Bild soll auch aus nur 6-7 Metern Entfernung durch ein Gestrüp von einem Weg (Radfahrer, Jogger) aus gemacht worden sein.....".

Die Verwendung des Konjunktivs ist nicht gleichzustellen mit Lügen unterstellen sondern kann – wie in diesem Fall – auch dazu verwendet werden, wenn man sich nicht sicher ist um eine Möglichkeit auszudrücken bzw. dass man Zweifel an einer Aussage hat, die jemand anderes getätigt hat. Eine fehlerhafte Aussage muss auch keine Absicht (Lüge) sein, kann auch unabsichtlich aus z.B. Unwissenheit sein (wie m.E. in diesem Fall mit den Schildkröten).


Merkur hat geschrieben:Mir ist es unverständlich, wie da ein angeblicher Fachmann schreiben kann: "Keines der Tiere ist eine Emys orbicularis.

Evtl. weile s sich eben um einen Fachmann handelt, sprich jemanden, der sich sehr gut mit Schildkröten und ihren Unterscheidungsmerkmalen auskennt? Ich denke Du, der sich sehr gut mit (einheimischen) Ameisen auskennst, wirst auch so manche Art recht schnell und leicht erkennen können (u.a. weil Du weißt auf was Du achten ist) als jetzt jemand, der sich bisher nur oberflächlich mit Ameisen beschäftigt hast, oder?

BTW, beidem zweiten User „Ingo“ aka Dr. Ingo Kober, handelt es sich um einen sehr versierten Terrarianer, der ein sehr großes, breites und fundiertes Wissen hat. Hut ab, was der alles weiß. Was Ingo von sich gibt hat in der Regel inhaltlich Hand und Fuß.

Ich zweifle nicht grundsätzlich an, dass in dem Habitat Emys orbicularis vorkommen, allerdings auf dem Bildern sind keine zu sehen. Markierung und Habitus passen nicht, dito für das Verhalten. Emys orbicularis ist eine sehr scheue Art deren Vorkommen oft nicht bemerkt wird, da sie sich ruhig und langsam aus den Augen etwaiger Betrachter entzieht, bevor ihre Anwesenheit überhaupt bemerkt wird. Ganz im Gegensatz zu den ganzen eingeschleppten nordamerikanischen Schmuckschildkröten, die weit weniger scheu sind und sich sehr offen sonnen.

nix für ungut, wie man in Bayern sagen würde! ;-)
Martin
  • 0

Martin H.
Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 30. September 2017, 19:43
Bewertung: 4

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Freitag 1. März 2019, 18:12

Martin H. hat geschrieben:
Nur fürs Protokoll:
xxx
<pssst> Der User der die Frage im DGHT Forum gestellt hat ist nicht identisch mit dem User „Hermes“ aus diesem Forum hier </pssst>

Um diese sicher nicht nur für mich etwas rätselhafte Bemerkung und den gesamten Text zu erläutern: Es geht um diese Diskussion zu Bildern von vermeintlichen Europäischen Sumpfschildkröten im Reinheimer Teich.
(zu diesen „Bildern des Tages“: viewtopic.php?f=50&t=79#p1125 )

Jener „Hermes“ hat laut Profil hier im AP nur einen Beitrag verfasst.
„Hermes“ hat sich dabei auf den Text zu meinen Bildern von den Schildkröten bezogen.

Aufgrund eines E-Mail-Wechsels mit „Hermes“ bzw. dessen unfreundlicher Antwort habe ich dann meine ursprüngliche Absicht geändert: viewtopic.php?f=53&t=80/url#p1731
(Wenn ich schreibe, dass ich die Bilder im NSG Reinheimer Teich aufgenommen habe, dann ist das so. Wer daraus ein „sollen im NSG aufgenommen sein“ macht, unterstellt mir eine möglicherweise falsche Angabe).

@ Martin H.: Vielleicht sollten Sie die Diskussionen um das Thema mal lesen! Dass es sich auf den von mir gezeigten Bildern (leider) nicht um E. orbicularis handelte, ist seinerzeit (vor bald fünf Jahren!) längst geklärt worden.
Sie schreiben:
BTW, beidem zweiten User „Ingo“ aka Dr. Ingo Kober, handelt es sich um einen sehr versierten Terrarianer, der ein sehr großes, breites und fundiertes Wissen hat. Hut ab, was der alles weiß. Was Ingo von sich gibt hat in der Regel inhaltlich Hand und Fuß.
Hier fehlt mir der Bezug; ein User „Ingo“ war und ist mir nicht bekannt.

Im AF gibt es neuerdings (wieder) einen Martin H., mit einem auffälligen Avatar „Das Schlimmste an Zensur ist xxx“, mit einem Haltungsbericht zu Acromyrmex octospinosus. (registriert seit Januar 2007)

Im Antstore-Forum https://www.antstore.net/forum/eine-bes ... ml#p172789 ist ein Martin_H (mit dieser Schreibweise) wieder aufgetaucht (angemeldet seit Juni 2007).

Also zwei verschiedene „Hermes“, und zwei (oder ein sehr ähnlich geschriebene/r ?) „Martin H. / Martin_H“. Verwechslung ist programmiert. Aber ist wohl auch egal….

MfG,
Merkur
  • 1

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2370
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6837

Re: Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Reber » Sonntag 11. August 2019, 12:15

Merkur hat geschrieben:[align=center][b]Sinn-Bild, Panorama mit Kuh, viewtopic.php?f=50&t=79&p=17879#p17879

Zu diesem Bild kommt mir als grosser Fan des Liedermachers Mani Matter unweigerlich "D Chue am Waudrand" (die Kuh am Waldesrand) in den Sinn. Die "banausenhafte" Kuh läuft dort nicht ins, sondern just in dem Moment aus dem Bild, als der Maler sein Meiseterwerk mit ihrem Abbild vollenden will. Und die Moral von der Geschichte: Die Welt ist so perfide, dass sie sich nur selten oder nie nach den Bildern richtet, die wir uns zuvor von ihr gemacht haben.

  • 3

„Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.“
Benutzeravatar
Reber
Moderator
 
Beiträge: 1357
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 15:31
Wohnort: Bern
Bewertung: 2886

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Sonntag 11. August 2019, 15:45

Danke, Reber, auch dafür, dass Du den Diskussionsthread mal wieder aus der Versenkung geholt hast!
Bei vielen "Bildern des Tages" wäre etwas Erklärung wünschenswert. Auch etwa, wenn Fehldeutungen auftauchen, oder wenn jemand einen guten Vorschlag zur Identifikation von
biologischen Objekten hat. ;)

MfG,
Merkur
  • 3

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2370
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6837

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Steffen Kraus » Freitag 8. November 2019, 19:57

Hallo Merkur,
eine herrliche Gegend, gerade für Schlangenliebhaber!
Hier gibt es neben der Kreuzotter Vipera berus,
die Unterart der Aspisviper Vipera aspis francisciredi und die Wiesenotter Vipera ursinii.
Wurden welche gesichtet und fotografiert?
Oder hattet ihr nur Augen für Ameisen?
Gruß, Steffen
  • 2

,,es ist nicht wichtig, was andere denken wenn man kommt, es ist wichtig was sie denken, wenn man geht!
Benutzeravatar
Steffen Kraus
Mitglied
 
Beiträge: 151
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 21:41
Bewertung: 440

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Merkur » Samstag 16. November 2019, 16:21

Hallo Sir Joe,

Dein Wuscheltierchen erinnert mich am meisten an die Larve von Cryptolaemus montrouzieri ("Australischer Marienkäfer"), wird auch bei uns als Nützling zur Bekämpfung von Schmierläusen verkauft.

mealybug predator larva.jpg
aus Wikimedia Commons
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0034/ ... 1547123502

MfG,
Merkur
  • 2

Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2370
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 6837

Re: Diskussion zu Bilder/Videos des Tages

Beitragvon Sir Joe » Samstag 16. November 2019, 21:46

Hallo Merkur,

Cryptolaemus montrouzieri ("Australischer Marienkäfer") sieht dem Tierchen auf meinen Fotos in der Tat sehr ähnlich. Ich werde nächsten Sommer mal die Augen offen halten ob ich diese Marienkäferart bei uns entdecken kann.

Vielen Dank für Deine Einschätzung.
  • 0

Benutzeravatar
Sir Joe
Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 1. September 2017, 21:05
Bewertung: 162

Vorherige

Zurück zu Diskussionen zu den Fotos und Videos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Reputation System ©'