Mein Formika - Camponotus sanctus

Hier können Fragen rund um Formicarienbau, Einrichtung und Zubehör gestellt werden.

Mein Formika - Camponotus sanctus

Beitragvon Geltungen » Montag 25. Juli 2022, 20:41

Hallo werte Mitglieder vom Ameisenportal,

Vorstellung Becken 01, hier für meine Camponotus sanctus aus Malatya.

Bemerkung vorweg:
Es handelt sich hier um einen kleinen Bilderbericht mit persönlichen Meinungen zum Thema
und natürlich persönlichen Erfahrungen und persönlichem Interesse - es ist und war ja auch meine Arbeit. Wem es nicht passt, ist herzlich eingeladen
woanders reinzuschauen.



Formikarium 04.PNG


Ich interessiere mich für eine naturnahe Gestaltung, auch wenn ich mich
hier und da auf eigene Ideen einlasse und einfach auch mal austeste.

Formikarium 03.PNG


Malatya und Basalt, das passt nicht - aber die Ameisen darauf sehen klasse aus.

Das Becken hatte eine Bearbeitungszeit von rund 8 Stunden +
Einige Stunden Nachbearbeitung waren notwendig.

Weitere Eindrücke:

Formikarium 02.PNG


Formikarium 01.PNG


Inspiriert von Oberst Emsig ( aus dem AF ) ist die optische Eigenschaft
eines Formikas schon sehr wichtig. Man möchte ja nicht, dass
die Mädels wegrennen ( damit sind nicht nur die Ameisen gemeint :D ).

Brotdosen und Sand/Lehm/Abfall-Farmbecken sind
da mMn eher ungeeignet und zaubern eher einen Ih-Effekt.

"Ih, du hältst Ameisen" ist ein typischer Spruch und durchzieht sich eigentlich durch
eure Community. Kann man auch was gegen machen, wenn man denn Bock hat.

Aber bevor ich hier anfange Quatsch zu erzählen, kommen wir zurück zu den Hobby's,
die da schon etwas moderner drauf sind und ihre Tiere nicht schlechter, sondern versuchen besser zu halten.

- natürlich gibt es auch hier wieder unterschiedliche Meinungen, aber um seinen Horizont zu erweitern,
kann ich nur den Bereich der; Aquaristik vorschlagen, explizit wohl Nanoscape/Aquascape.

Bin eben kein Fan von Acrylglasbecken mit 3D-Druck-Arena.
Kann zwar jeder machen wie er/sie/es es möchte, aber 'joa'.
Bisschen stumpf - meiner Meinung nach. Muss man ja nicht teilen. Ist mir relativ.


Google; LED Day/Night Beleuchtung Terraristik / Tag / Nacht Beleuchtung Terraristik

Hier in diesem Fall gefällt mir die LED- Tag u. Nachtbelechtung. Diese kostet 30-80€ und ist
im Fachhandel erhältlich. Dazu gibt es eine Fernbedienung womit man sogar den Rhythmus manuell anpassen kann.

Gerade in dunklen Jahreszeiten. Jetzt im Sommer kann ich nur gegen Abend
einen Fokus auf das Becken lenken. Es steht auf einem anthraziten Lowboard in einem meiner Zimmer.
  • 2

Zuletzt geändert von Geltungen am Dienstag 26. Juli 2022, 12:24, insgesamt 15-mal geändert.
Verfehlte Politik: https://youtu.be/sOWykPyA1XQ
Instagram: https://www.instagram.com/antbaron_ ⦕ Für Einsteiger und Interessenten geeignet! ⦖
Für mehr Tierliebe: https://www.youtube.com/shorts/lrPZwIfEqsQ
Benutzeravatar
Geltungen
Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:52
Bewertung: 235

Re: Mein Formikarium / inkl. Anleitung 01

Beitragvon Geltungen » Montag 25. Juli 2022, 20:53

Baubericht:

Formica 01.PNG

Becken ausgewählt. Hier mit der Abmessung 40x25x25cm.

Formikarium Start Stopfen.PNG

Wichtiger erster Schritt, damit der Wert vom Becken auch über die Jahre erhalten bleibt;
Filz-Untersetzer. Alternativ geht auch eine Schaummatte.


- Nestplanung -

Zuerst folgt eine Planung, danach eine Ausführung.
Meine Ausführung zeige ich hier:

Formikarium 0115.PNG


Es handelt sich hierbei um die Rückseite.
Es existieren noch 2 weitere Nester aus dem gleichem Material:

Porenbetonstein 600/200/5 von Ytong.
  • 2

Verfehlte Politik: https://youtu.be/sOWykPyA1XQ
Instagram: https://www.instagram.com/antbaron_ ⦕ Für Einsteiger und Interessenten geeignet! ⦖
Für mehr Tierliebe: https://www.youtube.com/shorts/lrPZwIfEqsQ
Benutzeravatar
Geltungen
Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:52
Bewertung: 235

Re: Mein Formikarium / inkl. Anleitung 01

Beitragvon Geltungen » Montag 25. Juli 2022, 20:58

Formikarium 0113.PNG


Nachdem Basalt und Gips eingearbeitet worden sind, nahm mein Formika eine schöne Form an.
Ich sollte noch erwähnen, dass die Teile lose und mit Filzuntersetzern eingebaut worden sind.

Das heißt, dass nichts zerschrammen kann. Techniken alles mit Silikon vollzukleben,
sehe ich kritisch, da man das Becken nach Gebrauch dann entsorgen kann.

Es kann aber auch deutlich länger halten - und man kann es wieder verwenden.

Silikon versaut generell die ganze Optik.

Formikarium 011.PNG


Formikarium 0112.PNG


Eigentlich könnte man hier wunderbar eine Frischhaltefolie
unterlegen, bevor man den gesamten Aufbau aufsetzt.

Das würde zusätzlich das Becken schonen.
Davon habe ich im nächsten Formika Gebrauch gemacht.

Am Ende sieht man das wirklich gar nicht mehr.

Mehr Bilder, weniger Text.

Formikarium 05.PNG


Ein seitliches Nest, welches nun - nach 6 Wochen - ebenfalls geöffnet worden ist.

Die Bepflanzung wurde eingefügt. Ja, die lebt auch immer noch.


Verbene,... aus eigenem Anbau. Wächst auch auf trockensten Böden wunderbar.
Wasser braucht diese trotzdem.
  • 2

Zuletzt geändert von Geltungen am Montag 25. Juli 2022, 21:44, insgesamt 4-mal geändert.
Verfehlte Politik: https://youtu.be/sOWykPyA1XQ
Instagram: https://www.instagram.com/antbaron_ ⦕ Für Einsteiger und Interessenten geeignet! ⦖
Für mehr Tierliebe: https://www.youtube.com/shorts/lrPZwIfEqsQ
Benutzeravatar
Geltungen
Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:52
Bewertung: 235

Re: Mein Formikarium / inkl. Anleitung 01

Beitragvon Geltungen » Montag 25. Juli 2022, 21:06

Abschluss Baubericht / Übersicht zu Formika 01 / Camponotus sanctus.

Mit LED- Beleuchtung schaut es auf dem anthraziten Nachtschrank schon sehr gut aus.


(Nacht + Dämmerung )
Formikarium Ende.PNG



(Tag ( Sonniger bis halbschattiger Standort ) / Nacht- stark beleuchtet)
Formikarium 03.PNG



Abschließend noch ein Bild zur aktuellen Kolonie:

Cs01.PNG


Cs02.PNG


Cs03.PNG


cs04.PNG


cs05.PNG


Läuft. (Kommunikation angepasst).

Den Ameisen geht es so richtig gut. Wie häufig nehm ich wie Konishi aus Japan
die Sorgenkinder unter meine Fittiche und "eh, voila". Es sieht aktuell richtig gut aus.

So macht mir Ameisenhaltung richtig Spaß und ich kann das Hobby auch gut
Freundinnen und Freunden, Familie und Bekannten darstellen.

Die Gattung Camponotus ist ohnehin hübsch und süß.



Änderungen in der Zukunft:

Für die Zukunft sind natürlich noch hier und da einige Ausbesserungen / Veränderungen geplant
und auch das Substrat wird noch mit einem bestimmten Kies ausgetauscht werden.

Auch wird das Papier auf der Rückseite ersetzt werden. Nämlich durch Milchglasfolie.
Das sollte einen wesentlich besseren Effekt haben und die Landschaft noch besser hervorheben.

Milchglasfolie ist recht günstig zu beziehen und setzt natürlich neue Nuancen


Abschließend:

Falls euch das Becken gefällt unterstützt die Arbeit mit einem Like
dann gibt's auch mehr von anderen Projekten zu sehen.
  • 2

Verfehlte Politik: https://youtu.be/sOWykPyA1XQ
Instagram: https://www.instagram.com/antbaron_ ⦕ Für Einsteiger und Interessenten geeignet! ⦖
Für mehr Tierliebe: https://www.youtube.com/shorts/lrPZwIfEqsQ
Benutzeravatar
Geltungen
Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:52
Bewertung: 235


Zurück zu Technik und Basteln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Reputation System ©'