Sind Plastik-RGs frostsicher?

Hier können Fragen rund um das Thema Ameisenhaltung gestellt werden.

Sind Plastik-RGs frostsicher?

Beitragvon Merkur » Mittwoch 10. Februar 2021, 16:57

Ameisen werden in der Haltung i.d.R. frostsicher überwintert.
Doch sind die Ameisen aus unseren Breiten unter den richtigen Bedingungen bei langsamem Einwintern selbst frostfest, zum Teil auch bis minus 20°C.
Wenn man Gründungskolonien in Reagenzgläsern aus Glas so überwintert, dass sie einige Minusgrade abbekommen, stellt sich das Problem, dass der "Wassertank" einfrieren und platzen kann.
Dieser Tage las ich in einem Forum, dass dies bei Kunststoff-Reagenzgläsern nicht geschehen könne.
Irrtum:
Gießkanne_3446.jpg
Eine Gießkanne verabschiedet sich!
Diese 5-l-Kunststoff-Gießkanne stand gefüllt im Garten; letzte Nacht hatte es minus 8°C.
Den Zylinder eines Regenmessers hatte vor einigen Tagen dasselbe Schicksal ereilt; schon bei minus 4°C. Der geplatzte untere Bereich war ca. 5 cm hoch gefüllt und ist nur wenige cm dick.
Also ist Vorsicht geboten!

MfG,
Merkur
  • 2

Bedarf wecken, Bedarf decken, Kasse machen: DAS Geschäftsmodell für den Heimtiermarkt.
Suum cuique
Benutzeravatar
Merkur
Beirat
 
Beiträge: 2935
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 07:52
Wohnort: Reinheim
Bewertung: 8231

Re: Sind Plastik-RGs frostsicher?

Beitragvon Trailandstreet » Freitag 12. Februar 2021, 16:00

Ganz volle Reagenzgläser sind da eher gefährdet. Ich nehm da eher nur welche, die praktisch nur noch gut feucht sind. Es verdunstet im Winter sowieso kaum was.
Ansonsten sorgen eine Menge Wasserflaschen (aus PET) für einen weniger extremen Temperaturverlauf. Es kommt aber doch ab und zu mal vor, dass es eines nicht überlebt.
  • 1

Benutzeravatar
Trailandstreet
Mitglied
 
Beiträge: 1151
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 21:02
Wohnort: Ho'mbua
Bewertung: 1654


Zurück zu Einsteigerfragen und Ameisenhaltung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Reputation System ©'